Optimierende Übersetzer
LVA 185.187, VL 3.0, ECTS 4.5, 2009 W

(zweistündige Vorlesung mit Übung; siehe auch TUWIS++/185.187)

Haben Sie Interesse an einem geförderten Auslandsstudium?

Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

 

Anmeldesystem freigeschaltet!

Das elektronische Anmeldesystem ist freigeschaltet (18.10.2009). Sie können sich ab sofort anmelden.

Zum Anmeldesystem.

Vorlesungstermine

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ziele

Die Effizienz von Programmen ist entscheidend davon abhängig, welche Optimierungen automatisch vom Übersetzer durchgeführt werden können. Das Ziel ist ein tieferes Verständnis für die Möglichkeiten und Beschränkungen einiger ausgewählter Analysen und Optimierungen zu vermitteln. Dies soll dazu führen, Software in Zukunft so schreiben zu können, dass bei Vertrauen auf die Optimierungsmöglichkeiten des Übersetzers, Design und Implementierung von Software nicht mehr unnötigen Effizienzüberlegungen unterworfen wird.

Vorkenntnisse, empfohlene Lehrveranstaltungen

Die Vorlesung bietet sich insbesondere für Teilnehmer der Lehrveranstaltung 185.548 VO-Übersetzerbau zur Vertiefung an. Eine vorausgegangene Teilnahme an dieser Veranstaltung ist hilfreich, aber nicht Voraussetzung.

Termine

Die Lehrveranstaltung wird im Wintersemester 2009/2010 geblockt abgehalten. Die Vorbesprechung findet am Mi, den 07.10.2009, von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Hörsaal 4, Elektrotechnik, statt. Regulärer Vorlesungstermin ab Mittwoch, den 28.10.2009, ist jeweils mittwochs von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr sein in der Biblithek E185.1, Argentinierstr. 8, 4. Stock (Mitte).

Lehrbehelfe

Während der Lehrveranstaltung werden die verwendeten Folien und Aufgabenstellungen für den Übungsteil an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.

Vorlesung
 
Folien vom
Thema Verfügbare Formate Hinweise und Bemerkungen
23.01.2010
8. Vorlesungsteil
Ergänzungen: Slicing .pdf
.pdf.gz
Letzter Vorlesungsteil.
23.01.2010
7. Vorlesungsteil
Analyse und Optimierung von objektorientierten Sprachen .pdf
.pdf.gz
[L2:Kapitel 6], [L5:Kapitel 13]
09.12.2009&13.01.2010
6. Vorlesungsteil
Zeigeranalyse, Aliasanalyse, Gestaltanalyse von dynamischen Datenstrukturen .pdf
.pdf.gz
[L1:Kapitel 2.6], [L3:Kapitel 10], [L2:Kapitel 5]
02.12.2009
5. Vorlesungsteil
Interprozedurale Datenflussanalyse .pdf
.pdf.gz
[L1:Kapitel 2.5, Kapitel 6]

25.11.2009
4. Vorlesungsteil
Datenflussrahmen .pdf
.pdf.gz
[L1:Kapitel 2.3 & 2.4, Kapitel 6]
25.11.2009
3. Vorlesungsteil
Intraprozedurale Rückwärtsanalysen .pdf
.pdf.gz
[L1:Kapitel 2.1-4].
18.11.2009
2. Vorlesungsteil
Intraprozedurale Vorwärtsanalysen .pdf
.pdf.gz
[L1:Kapitel 1, 2.1-4]
21.10.2009
1. Vorlesungsteil
Einführung und
Grundlagen
.pdf
.pdf.gz
Keine.
21.10.2009
Vorbesprechung
Motivation und
Organisatorisches
.pdf
.pdf.gz
Termin und Ort
der Vorbesprechung:
Mi, 21.10.2009, 16:15 - 16:30 Uhr, Hörsaal 14, Karlsplatz 13
 

Übung
 
Aufgabenblatt vom
Abgabe Verfügbare Formate Hinweise und Bemerkungen
Blatt 4 vom 16.12.2009 13.01.2010 (16:00 Uhr!) Blatt 4.pdf
Blatt 4.pdf.gz
Letztes Aufgabenblatt.
Blatt 3 vom 02.12.2009 16.12.2009 (12:00 Uhr!) Blatt 3.pdf
Blatt 3.pdf.gz
Keine.
Blatt 2 vom 25.11.2009 09.12.2009 Blatt 2.pdf
Blatt 2.pdf.gz
Keine.
Blatt 1 vom 18.11.2009 02.12.2009 Blatt 1.pdf
Blatt 1.pdf.gz
Zusätzliche Hinweise.

Zur Orientierung finden Sie auch entsprechende Informationen aus dem Wintersemester 2008/2009.

Literaturhinweise

Leistungsnachweis

Beurteilung der Beispiele und mündliche Prüfung.

Vortragender

Jens Knoop.
Sprechstunde
wiederholte LVAs:
Fkt. Programmierung
Opt. Übersetzer
Grundl. meth. Arbeitens
Sonstige
Schnellzugriff:
TUWIS++
voriges Semester
voriges Jahr
Lehrbehelfe
Literaturhinweise
Tutoren
Prüfungen
Anrechenbarkeit
top | HTML 4.01 | last update: 2014-05-04 (Knoop)