Übersetzerbau
185.A48 VU 6.0 ECTS

Vortragender

SS20: Andreas Krall

Übungsleiter

SS20: Anton Ertl

Informationen zum Übungsteil

SS20: Übung

Aktuell

Bis auf das Abgabegespräch für den Übunsteil und die mündliche Prüfung für den Vorlesungsteil am Ende der Lehrveranstaltung kann diese Lehrveranstaltung vollständig online absolviert werden. Es existiert ein ausgezeichnetes Skriptum, das den Theorieteil erklärt. Weiters gibt es ergänzend zum Skriptum noch Folien. Da die Übung parallel zur Vorlesung ist, macht es keinen Sinn die Vorlesungstermine zu verschieben. Daher werden in diesem Semester keine Vorlesungen mehr abgehalten werden. Jeder Studierende muss sich das Theoriewissen selbständig aus Skriptum, Folien und Übungsunterlagen aneignen. Fragen zum Stoff werden im Forum und per email beantwortet. Falls möglich wird es im Juni eine Fragestunde zum Theorieteil und der mündlichen Prüfung geben.

Lernziel

Die Anwendung der in der Vorlesung vermittelten Kenntnisse über Aufbau und Funktionsweise von Übersetzern und Übersetzergeneratoren an einem konkreten Übersetzer.

Voraussetzungen

Gute Programmierkenntnisse.

Ergänzende Lehrveranstaltungen

Abstrakte Maschinen VO und UE.

Inhalt

Grundlagen von Compilern und Interpretern, Struktur von Übersetzern, Lexikalische Analyse, Syntax-Analyse (Top-Down, Bottom-Up), Syntaxgesteuerte Übersetzung (Attributierte Grammatik), Semantische Analyse, Zwischencode, Maschinencode, Laufzeitsystem, Implementierung Objektorientierter Programmiersprachen, Optimierungen. Mini-Compiler (Java, Prolog).

Termine

Unterlagen

Das online Vorlesungsskriptum enthält den Prüfungsstoff. Wenige Restexemplare in gedruckter Form werden ab 5. März 2020 während der Sekretariatsstunden im Sekretariat in der Argentinierstraße 8, 4. Stock verkauft (Preis Euro 15,-). Informationen zum Übungsskriptum finden sich auf der Übungsseite.

Folien zur Vorlesung sind im Internet verfügbar (PDF Format, manche Versionen von Acrobat Reader 5.0 haben mit einzelnen Seiten Probleme):

Für einige Vorträge der Anwendungen des Übersetzerbaus in österreichischen Softwarefirmen stehen Folien zur Verfügung:

Die Sourcen für den Minicompiler in Java finden sie hier.

Prüfungen

Die Prüfungen werden nur noch als mündliche Termine durchgeführt. Bitte melden Sie sich für einen der Haupttermine Ende Juni und Anfang Juli über die TUWEL an. Spätere Termine vereinbaren Sie bitte individuell (bis spätestens Ende Jänner) per email. Hier findet sich eine unvollständige Liste von Prüfungsfragen.

Anrechnung

Für folgende Studien ist Übersetzerbau eine Wahllehrveranstaltung:
[Home Page des Instituts]
Complang
Krall
   Lehre
      Übersetzerbau
         Prüfungsfragen
      Seminar Übersetzerbau
      Abstrakte Maschinen
      Codegeneratoren
      Dynamic Compilation
      Orientierung
   Research
   Publications
   Professional Activities
   Short Bio
Sitemap
Links:
TISS-Eintrag
Übung
LVA-Forum
Prüfungsfragen
Studienplan
Folien:
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12
JKU
OracleLabs
Xamarin
Theobroma
Catena
TreeCalc
Fakultät für Informatik
Technische Universität Wien
Anfang | HTML 4.01 | Datenschutzerklärung | letzte Änderung: 2020-03-10 (Krall)