Grundlagen der Programmkonstruktion
LVA 185.A02, VU, 2.9 Ects, 2014S

Grundlagen der Programmkonstruktion

News

Alles Wichtige über die Lehrveranstaltung, sowie alle relevanten Änderungen des Inhaltes auf dieser Webseite, werden hier in den News angekündigt. Die News können auch als RSS subskribiert werden. Dies sollte unbedingt gemacht werden, damit Sie immer rechtzeitig informiert sind. Es gibt auch viele RSS zu E-mail Services, falls Ihnen die Zustellung von E-Mails lieber als ein RSS Reader (auch enthalten z.b. in Firefox, Thunderbird) ist.

letzten Sprechstunden, Zeugnisse

Die letzten zwei Sprechstunden finden wie hier angegeben statt. Erst danach werden die Zeugnisse ausgestellt.
Datum:
12.08.2014 and 19.08.2014
Zeit:
15:00-16:00
Ort:
Argentinierstraße 8, 4th upper floor

Usability Studie

Für die anonyme Teilnahme ist keine Anmeldung notwendig, bitte einfach am 23.ten Juli um 15:00 oder 17:00 ins InfLab kommen.
Datum:
23.07.2014
Zeit:
15:00 oder 17:00
Ort:
InfLab

Usability Studie

Die Anmeldung zur Usability Studie ist in TUWEL nur noch bis 21.07.2014 12:55 möglich. Für die anonyme Teilnahme ist keine Anmeldung notwendig, bitte einfach am 23.ten Juli um 15:00 oder 17:00 ins InfLab kommen.


Punkte pro Teil, Usability Studie

Die Anmeldung zur Usability Studie ist in TUWEL ab jetzt möglich.

Da es in der Testaussendung leider nicht erwähnt wurde, bzw. beim dritten Teil inkorrekt angezeigt wird: Der erste und zweite Teil hat insgesamt 31.25, der dritte hingegen 37.50 Punkte. Positiv ist ein Teil wenn mehr als die Hälfte der Punkte erreicht werden. Beim dritten Teil sind also mehr als 18.75 Punkte notwendig um positiv zu sein.


Musterlösung dritter Test

Die Testergebnisse wurden verschickt und die Musterlösung vom dritten Test ist online.

Letzte Aufgabe online

Das letzte Übungsblatt ist online.

Folien, Musterlösung online

Die Folien des Repetitorium sind hier online. Zudem ist die siebente Musterlösung hier online.

Bei der Aussendung der Testergebnisse hat sich ein Fehler eingeschlichen. Ignorieren Sie die Aussage über den Nachtragstest. Ob Sie zu diesem antreten dürfen werden Sie dann nach der letzten Übung erfahren (Antritt ist nur genau dann möglich, wenn Sie bei exakt einem Teil negativ sind).


Repetitorium

Wiederholung von Inhalten des 3.ten Tests (Klassen/Objekte, Implementierung/Schnittstellen, Identität/Equals, Dynamisches Binden)
Datum:
Dienstag, am 10.06.2014
Zeit:
17:00 c.t. - 18:00
Ort:
HS14A Günther Feuerstein (dort wo Übung stattfindet)

Anmeldungen

Die Anmeldungen zum Test sind von 05.06 um 08:00 bis zum 13.06 um 18:00 möglich. Außerdem ist ab sofort die Anmeldung zu Repetitorium möglich. (Beides in Tuwel) Testergebnisse vom zweiten Test werden am Dienstag verschickt.

Termine Testanmeldung

Die Anmeldung für den dritten Test am Mittwoch den 18.6 wird von Donnerstag 05.06 bis zum Freitag den 13.06 möglich sein. Außerhalb dieses Fensters ist eine Anmeldung nur in begründeten und bestätigten Ausnahmefällen möglich.

Exercise 7

Excercise 7 is now also available in english.

In der deutschen Version wurde der Forth-Code durch fehlende Ausgaben ergänzt.


Aufgabe 7 online

Das siebente Übungsblatt für die Übung nächste Woche ist online.

Testanmeldung

Die Testanmeldung wurde bis Montag 14:00 verlängert. Gibt es Fragen bezüglich Testanmeldung oder Überschneidungen mit Mathe 1 Übung schreiben Sie bitte an pk-tests@complang.tuwien.ac.at.

Musterlösung und Testanmeldung

Die Musterlösung für das sechste Übungsblatt online und es gibt auch eine extra Zip Datei welche neben der Forth Lösung als Datei auch Java und C++ Lösungen beinhaltet.

Die Testanmeldung ist nur noch zwei Stunden online, bitte melden Sie sich rechtzeitig an.


Testanmeldung für 2.ten Test am 21.5

Testanmeldungen für 2.ten Test am 21.5 sind heute ab 22:00 in TUWEL möglich. Beachten Sie die baldige Deadline: Freitag 14:00. Bei Bedarf werden noch weitere Termine freigeschalten. Fragen zu der Testanmeldung bitte an pk-tests@complang.tuwien.ac.at.


Gruppenfindung in TUWEL

In TUWEL ist es ab sofort möglich durch ein Wiki und mittels Chat GruppenpartnerInnen zu finden. Die fünfte Aufgabe kann nur in einer Gruppe gelöst werden.


Kreuzerl und englische Aufgabe

In TUWEL sind ab sofort die Kreuzerl freigeschalten. Nicht vergessen bis zur Deadline zu kreuzen. Bitte jede Aufgabe ankreuzen, die gemacht wurde.

Außerdem ist auch das Übungsblatt auf Englisch online. Zudem gibt es kleine Verbesserungen (ohne Änderung der Spezifikation) im deutschen Übungsblatt.


Aufgabe 6 online

Das sechste Übungsblatt für die Übung nächste Woche ist online.

Musterlösung 4. Übung

Die Musterlösung zur 4. Übung ist nun online!

Aufgabe 4 online

Das vierte Übungsblatt (englische Version) für die Übung nächste Woche ist online.

Testanmeldung, Umfrage

Wegen einer Fehlkonfiguration war es leider nicht möglich sich beim Test umzumelden. Dieses Problem wurde jetzt korrigiert.

Außerdem ist jetzt eine Umfrage im TUWEL online geschalten worden. Die dort gewonnen Daten werden wir statistisch, zwecks Verbesserung der Lehrveranstaltung, auswerten.


Neue Slots für den 1. Test

Heute (01.04.2014) werden um 17:15 weitere Slots für den 1. Test im TUWEL freigeschalten. Bitte melden Sie sich dann für den gewünschten Termin (14:30 oder 15:30) an.

Musterlösung 3. Übung

Die Musterlösung zum Beispiel 6 (ggT) der 3. Übung ist nun online!

Informationen zum 1. Test

Die Deadline für den ersten Test ist am 1. April 10:00. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bis dahin angemeldet haben, damit wir die genaue Anzahl wissen. Sollten die regulären Slots voll sein, melden Sie sich bitte in die Wartegruppe an. Nur wenn Sie dort angemeldet sind, können wir auch einen Platz garantieren.

Informationen zu den Orten:

Bitte beachten Sie, dass sie umbedingt im richtigen Labor sein müssen! Schauen Sie daher bitte vorher nach, in welchem Labor sie den Test haben.

Falls Sie sich schon einen Überblick verschaffen wollen, in welcher Form der Test stattfindet, gibt es einen Demotest. Die Fragen in diesem Demotest haben jedoch nichts mit dem Stoff zu tun!


Anmeldung 1. Test

Die Anmeldung für den 1. Test ist ab dem 28. März 2014 um 10:00 im TUWEL (TUWEL) freigeschalten. Der Test wird im Inflab sowie im TI-LAB stattfinden. Es gibt derzeit 3 Termine zu denen Sie sich anmelden können. Sobald diese voll sind werden weitere Räume und Zeiten freigeschalten.
Datum:
April 2th
Zeit:
14:30-17:30
Ort:
InfLab, TiLab and DSLab

Dritte Übungsaufgabe, zweite Lösung online

Das dritte Übungsblatt (englische Version) für die Übung nächste Woche ist online. Diese Übung ist nicht beurteilt, es kann allerdings ein Zusatzpunkt verdient werden.

Zusätzlich ist die Musterlösung für das zweite Übungsblatt online.


Zweite Übungsaufgabe online

Das zweite Übungsblatt (englische Version) für die beurteilte Übung nächste Woche ist online.

English website now online

The English version of our website is now available here. Also, you can find the English version of the first exercise sheet here.

Übung 1 online

Das erste Übungsblatt für die Übung nächste Woche ist online. Die Übungsgruppen im TUWEL werden am Montag um 11:00 vergrößert.

Gruppen freigeschaltet

Sie können sich ab sofort auch für die Kurse am Montag ab/bzw. ummelden.

Anmeldung zu Frauen-Mentoring

Beachten Sie, dass beim Frauen-Mentoring die Anmeldung anonym ist und Tuwel anscheinend deswegen immer 0 Teilnehmerinnen anzeigt. Es gibt aber bereits Teilnehmerinnen. Es wird während der Anmeldeperiode bereits ein erstes Treffen geben. Dadurch haben Sie dann auch noch die Möglichkeit bei Bedarf die Gruppe zu wechseln. Die Anmeldung zum Frauen-Mentoring ist zwar zeitlich nicht befristet, aber ohne Anmeldung werden Sie natürlich auch nicht über die Treffen informiert. Selbst mit Anmeldung ist die Teilnahme immer rein freiwillig.

Skriptum 14SS online

Eine neue Version des Skriptums wurde online gestellt. Im wesentlichen hat sich nur das Cover geändert und ein paar kleine Fehler wurden korrigiert. Zudem kann ein gebundenes Exemplar vom Skriptum käuflich um 18€ nach der PP-Praxisbesprechung am 13.03. erworben werden.

Anmeldung ab sofort möglich

Wie in der Vorbesprechung angekündigt, ist es ab sofort möglich sich in tuwel für die Übungen und das Frauen-Mentoring anzumelden.

Bitte melden Sie sich gleichverteilt bei allen Gruppen an. Die Warteplätze können auch nur bedingt berücksichtigt werden.


Vorbesprechung PK/PP

In der Vorbesprechung von PK werden organisatorische Aspekte besprochen und es können auch Fragen gestellt werden.
Datum:
2014-03-03
Zeit:
15:00-16:00
Ort:
Audimax

LVA Homepage online

Homepage von PK (Grundlagen der Programmkonstruktion) ist online.

Abkürzungen

LVA
Lehrveranstaltung
PK
Grundlagen der Programmkonstruktion
PP
Programmierpraxis

Vorlesungen

Der Stoff wird in wöchentlich zwei Vorlesungen vorgetragen, jeden Montag von 15:00 - 16:00 und jeden Donnerstag von 13:00 bis 14:00 Uhr im neuen Audi.Max. der TU Wien (Getreidemarkt 9, 1060 Wien). Diese Vorlesungen sind nicht alternativ, sondern bauen aufeinander auf und sollten daher alle besucht werden. Die Vorbesprechung findet am 3. März 15h-16h im AudiMax statt und bietet viele organisatorische Informationen.

Lehrunterlagen

Für diese LVA gibt es kein Skriptum, sondern ausschließlich die zusätzliche Unterlagen und Vorlesungsfolien. Allerdings sollten Sie das PP-Skriptums (siehe unten) zu Rate ziehen, wenn es um die Programmiersprache Java geht.

Folgende Varianten des PP-Skriptums sind bis auf das Format identisch. Sie können eine davon wählen.

Skriptum zum Einheften in Ordner
2 Seiten/Blatt bei einseitigem Druck, 4 Seiten/Blatt bei doppelseitigem Druck
Skriptum in sehr großer Schrift
1 Seite/Blatt, zum Online-Lesen oder Verkleinern
Es wird im Anschluss einer der Vorlesungen, im Vorraum des Audimaxes möglich sein, eine gebundene Kopie des PP-Skriptums käuflich zu erwerben.

Ablauf

Kalenderwochen

Erklärung

Übung
Ist eine Übungsstunde mit TutorInnen wo Inhalt in der Stunde erarbeitet wird. Es können dabei Zusatzpunkte verdient werden.
beurteilte Übung
Ist eine Übung wo bereits ausgearbeitete Lösungen auf der Tafel präsentiert werden und dazu Fragen gestellt werden. Die Leistung wird beurteilt.

Übungsterminen

In den Wochen, in denen eine Übung stattfindet, gibt es es mehrere Termine zur Auswahl:

Melden Sie sich bitte mittels Tuwel ab 03.03 zu einem Termin an.

Sollten Sie sich bereits für eine freiwillige Übung angemeldet haben, so sind Sie bereits für diesen Termin angemeldet, Sie können sich aber ummelden. Anmeldeschluss ist am 09.03, um 23:55.

Die verpflichtenden Übungstermine finden in Form von Tafelübungen statt. In Tuwel kreuzen Sie an, welche Aufgaben Sie gelöst haben. Präsentation ist je nach Aufgabe entweder mündlich, mit Beamer oder an der Tafel. Die Präsentation soll dabei in Gruppen zu zwei Personen stattfinden. PartnerInnen werden in der ersten Übungseinheit gesucht.

Bei den verpflichtenden Übungen zählen die Beispiele, die Sie angekreuzt haben, gemeinsam mit Ihrer Tafelleistung. Es wird erwartet, dass Sie alles machen und auch alles ankreuzen. Bei kleinen Fehlern wird auch nur wenig abgezogen. Wurde das Thema aber gar nicht ausgearbeitet, so werden alle Punkte der Übungseinheit abgezogen und Sie werden auch vermehrt drangenommen.

Sollten Sie zu einer Übung begründet keine Zeit haben, so können Sie mit Attest zu einer der anderen Übungen verschieben. Schreiben Sie dazu die betreffenden TutorInnen bei Übungen bzw. den Übungsleiter bei beurteilten Übungen an. Das Kreuzerln muss trotzdem zu Ihrer Deadline stattfinden.

Sollten Sie zu einem Termin nicht erscheinen können, beachten Sie bitte, dass ein Nachbringen im Allgemeinen NICHT möglich ist. Beachten Sie dazu den entsprechenden Punkt unter "Ablauf und Beurteilung". Es ist möglich, bei Versäumen eines Termins die Übung zu einem späteren Termin zu besuchen. Eine Abgabe per Mail wird nicht akzeptiert!

1. Test

Inhalt

Programmkonstruktion und Programmierpraxis

Die Lehrveranstaltung Grundlagen der Programmkonstruktion bildet zusammen mit der Lehrveranstaltung Programmierpraxis das Modul Programmkonstruktion. Dieses Modul beinhaltet die erste Stufe der Programmierausbildung für alle Bachelorstudien der Informatik und Wirtschaftsinformatik. Da das Modul zur Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) zählt, ist es ganz zu Beginn eines entsprechenden Studiums zu absolvieren. Während Grundlagen der Programmkonstruktion sich mit Programmierkonzepten befasst, werden in der Programmierpraxis praktische Programmierfähigkeiten entwickelt. Es wird dringend empfohlen, beide Lehrveranstaltungen zusammen zu absolvieren. Sie sind sowohl inhaltlich als auch hinsichtlich des Ablaufs stark ineinander verzahnt.

Notwendige Vorkenntnisse:

Die Lehrveranstaltung ist für Studienanfänger(innen) vorgesehen. Daher werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Der Aufbau ist so, dass Personen ohne vorherige Programmiererfahrung das Programmieren erlernen können, gleichzeitig aber Personen, die schon Programmierkenntnisse haben, neue Sichtweisen auf die Programmierung erhalten.

Zielpublikum:

In erster Linie ist Grundlagen der Programmkonstruktion zusammen mit Programmierpraxis für Studierende eines Informatik- oder Wirtschaftsinformatik-Bachelorstudiums im ersten Semester gedacht. Für diese Studierenden ist Grundlagen der Programmkonstruktion eine Voraussetzung für die Absolvierung der STEOP und den Studienabschluss. Näheres dazu ist den Studienplänen zu entnehmen.

Studierende des Bachelorstudiums Wirtschaftsinformatik, die ihr Studium schon vor Juli 2011 begonnen haben, benötigen Grundlagen der Programmkonstruktion nur, wenn sie nicht schon die (jetzt nicht mehr angebotene) Lehrveranstaltung Grundzüge der Informatik absolviert haben. Studierende eines Informatik-Bachelorstudiums, die ihr Studium schon vor Juli 2011 begonnen haben, können sich Grundlagen der Programmkonstruktion als ergänzende Pflichtlehrveranstaltung (mit 3 Ects) anrechnen lassen. In der Regel stehen auch andere ergänzende Pflichtlehrveranstaltungen zur Auswahl. Näheres dazu ist den Übergangsbestimmungen zu den Studienplänen zu entnehmen. Studierenden, die eine Alternative wählen können, wird dringend davon abgeraten, Grundlagen der Programmkonstruktion in diesem Semester zu besuchen. Beschränkungen der Lehrkapazität könnten gerade für diese Studierenden zu erheblichen Studienverzögerungen führen – siehe unten.

Studierende mit anderen Studienkennzahlen werden bei Platzproblemen abgewiesen (Ausnahme: 990 wird akzeptiert). Sie sollten ein Studium der Informatik mitinskribieren, wenn Sie eine Garantie auf einen Platz in Grundlagen der Programmkonstruktion haben wollen.

Ablauf und Beurteilung:

Die Vorbesprechung findet am 03.03 statt. Dabei wird es auch umfangreiche Informationen zum Ablauf der beiden Lehrveranstaltungen des Moduls Programmkonstruktion geben. Die erste inhaltliche Vorlesung findet am 06.03 statt.

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Lehrveranstaltung setzt eine Anmeldung über TISS (das Informationssystem der TU Wien) und TUWEL bis 16. März 2014 voraus. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch eine Anmeldebestätigung. Diese Bestätigung garantiert jedoch noch nicht, dass Sie bis zum Ende des Semesters teilnehmen können – siehe obige Informationen zum Ablauf.

Bei Fragen und Problemen:

Sollten Sie Fragen zur LVA haben, sehen Sie zunächst auf die Homepage. Auch Ihre KollegInnen in den Übungsrunden können Ihnen in vielen Belangen weiterhelfen. Danach fragen Sie bitte die TutorInnen der Lehrveranstaltung. Im Anschluss an die Vorlesung bzw. die beurteilten Übungseinheiten haben Sie auch Zeit, Fragen an den vortragenden Professor zu richten.

Mailkontakt bitte immer mit Matrikelnummer und in welcher Gruppe Sie sind. Wenden Sie sich bitte immer zuerst an Ihre(n) TutorIn. Können diese Ihnen nicht weiterhelfen, dann bitte für Fragen die mit der Übung zu tun haben (Mail geht an Markus Raab, bitte nur Mo-Do):

pk@complang.tuwien.ac.at

für Fragen die mit der Testanmeldung zu tun haben (Mail geht an Oliver Türk):

pk-tests@complang.tuwien.ac.at

Und für sonstige Fragen:

anton@complang.tuwien.ac.at

Complang
Raab
PK
English
Sitemap
PK WS13
PK WS14
TISS
Weitere
E-Learning
Fakultät für Informatik
Technische Universität Wien
Anfang | HTML 4.01 | letzte Änderung: 2014-11-20 (Webmaster)